OKR — Das agile Framework für euer Zielvereinbarungsmanagement

OKR sorgt dafür, dass Mitar­beit­er einem struk­turi­erten Zielvere­in­barung­sprozess fol­gen kön­nen. Dabei hil­ft das agile Frame­work, mit Zie­len und vor allem mess­baren Schlüs­sel­ergeb­nis­sen, Unternehmen­sziele kon­se­quent zu ver­fol­gen, Mitar­beit­er dafür zu sen­si­bil­isieren und zu motivieren.

Wir leben in einer VUCA-Welt

Doch ist dies in Zeit­en von New Work und im Kon­text der VUCA Welt, die sich vor allem durch Volatil­ität, Unbeständigkeit und Kom­plex­ität ausze­ich­net, noch zeit­gemäß?

Abso­lut! Denn Objec­tives & Key Results sind nicht nur ein bloßes Frame­work, son­dern fördern und fordern genau die Werte, die in Organ­i­sa­tion­sein­heit­en und Unternehmen gelebt wer­den soll­ten. Hierzu zählen u. a. Trans­parenz, Selb­st­bes­tim­mung und Eigen­ver­ant­wor­tung — denn das Fes­thal­ten an star­ren Hier­ar­chien hemmt den Inno­va­tions­fortschritt.

Die Mitar­beit­er sind das Wertvoll­ste, was ein Unternehmen besitzt. Und deshalb ist es an der Zeit, seinen Mitar­beit­ern zu ver­trauen, sie indi­vidu­ell zu fördern und einen Teil der Ver­ant­wor­tung zu über­tra­gen. Dabei verbinden OKR langfristige Visio­nen, Mis­sio­nen, Werte und Strate­gien mit der kurzfristi­gen oper­a­tiv­en Pla­nung, erle­ichtert die Ver­wen­dung knap­per Ressourcen und schafft Raum für ein selb­ständi­ges Arbeit­en.

Hier­bei sind die Objec­tives eher als Moti­va­tor und abstrak­te Vision zu ver­ste­hen, während die Key Results die Objec­tives mess­bar und greif­bar gestal­ten.

Google: Erfolgreich mit OKR

Die  großen der Branche machen es uns bere­its seit langem vor: LinkedIn, Zalan­do und Google haben Objec­tives & Key Results nicht nur zum Stan­dard ihrer Per­son­alführung gemacht, son­dern OKRs vielmehr als Bestandteil ihrer Kul­tur, Sprache und Unternehmens-DNA etabliert.

Verknüpfung

OKRs soll­ten trans­par­ent und miteinan­der verknüpft sein.

Wiederholung

OKRs fol­gen Zyklen, die nath­los ineinan­der überge­hen.

Team

Jedes Team und jed­er Mitar­beit­er sollte einge­bun­den wer­den.

Fortschritt

Fortschritte wer­den kon­tinuier­lich geteilt und Erfolge regelmäßig gefeiert.

Mein OKR Portfolio

OKR - Objectives & Key Results Portfolio

Erfolgreiche OKR Implementierung

Auch wenn das Konzept sehr ein­fach wirkt, ist es notwendig, die Ein­führung von OKR pro­fes­sionell begleit­en zu lassen. Ich unter­stütze euch bei diesem Prozess und stat­te Mitar­beit­er, Führungskräfte und Unternehmer mit einem agilen Mind­set aus, so dass New Work nicht nur eine leere Worthülse ist, son­dern mit Sinn gefüllt und vor allem gelebt wer­den kann. 

OKR muss gelebt werden

Dabei habt ihr durch meine Arbeit weit­er­hin Zeit für das Wesentliche. Ich analysiere die vorhan­de­nen Prozesse schnell, definiere mit euch die Vision und Mis­sion, schule und coache das gesamte Team, sorge für die erfol­gre­iche Imple­men­tierung sowie Prax­is­tauglichkeit und man­age die trans­par­ente Erfol­gskon­trolle. Dabei ist es wichtig, dass OKR in die Unternehmens-DNA überge­ht, damit es nicht nur ein Frame­work bleibt, son­dern täglich gelebt wird.

Analyse

Strategie

Workshops

Implementierung

Coaching

Controlling

Jetzt OKR Coaching anfragen

Und das Team wird glück­lich sein!

Meine Kompetenzen

Wunderkerze als Symbol für die Vielfalt des Online Marketings
Online-Mar­ket­ing
Rolltreppe illuminiert als Symbol für die Digitale Transformation
Dig­i­tale Trans­for­ma­tion
Raketenstart zur Business Model Innovation
Busi­ness Mod­el Inno­va­tion
Utensilien für agiles Projektmanagement
Pro­jek­t­man­age­ment
Mikrofon für den Bereich Speaking
Speak­ing